Mila und die geheime Schule

Coverfoto Mila und die geheime Schule
Copyright: Dressler

von Miriam Mann
Dressler, 2020
gebunden, 192 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7915-0112-3
14,00 Euro

 

„So was Blödes!“ denkt Mila, als sie von ihrer Mutter und von ihrem Bruder hört, dass ihre Schule über Nacht abgebrannt ist. Daher muss jedes Kind vorübergehend in eine andere Schule. Und Mila muss als einzige in den Wald nach Burg Wiesenfels!

Deshalb ist Mila ziemlich schlecht gelaunt, als sie am nächsten Morgen mit ihrem Bruder zur Bushaltestelle läuft. Doch dann kommt ihnen Frau Bernstein mit Fenni, ihrem Hund entgegen. Frau Bernstein gibt Mila eine Tüte mit Süßigkeiten. Darin ist ein merkwürdiger Brief versteckt. Den Brief bemerkt Mila aber erst später, nachdem es schon einige Aufregung gegeben hat.

Milas neue Schule liegt tatsächlich mitten im Wald. Es ist eine Burg. Sie ist nicht besonders groß und an den Seiten sind kleine Ställe angebaut. Weiter hinten liegt ein schlafender Junge auf einer Mauer. Er heißt Freddie, wie sich herausstellt. Als Mila den Klassenraum betritt, wundert sie sich ein wenig, denn die Klasse besteht nur aus vier Kindern und Frau Abendschön, der Lehrerin. „Mila und die geheime Schule“ weiterlesen

Raus an die frische Luft- Das Buch für kleine Entdecker

Coverfoto Raus an die frische Luft
Verlag Kleine Gestalten

von Catherine Ard und Carla McRae
Kleine Gestalten, 2020
gebunden, 54 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978-3-89955-842-5
14,90 Euro

 

Dieses Sachbuch richtet sich an alle Kinder
(und Eltern), die gern draußen rumtoben und die Natur beobachten. Dazu braucht es nicht viel. Man muss nur ein bisschen Forschergeist und Neugier mitbringen und schon gehen die kleinen „Expeditionen“ los.

Egal, ob im Garten, im Wald , im Park oder auf der Wiese, ein paar Regeln gelten immer: Nichts in den Mund nehmen, was man nicht kennt, es könnte giftig sein. Aufpassen, dass man sich nicht an Gräsern oder Blättern schneidet, das tut nämlich richtig weh. Bevor man ein Zelt aufstellt oder durch hohes Gras streift, immer nach gefährlichen Tieren wie z.B. Schlangen Ausschau halten, damit man nicht drauftritt und sie einen beißen oder stechen.

Ein bisschen „Ausrüstung“ für einen Ausflug nach draußen kann auch nicht schaden. Sonnenhut- und Brille, feste Schuhe, ein Rucksack, eine Lupe, Papier und Bleistift sowie eine Wasserflasche und ein kleiner Snack sind immer hilfreich.

Am besten benutzt man all seine Sinne um die Natur richtig zu erkunden, also sehen, riechen, hören, schmecken und fühlen. Das Buch gibt dir Tipps, was du draußen alles anstellen kannst. Mit Zweigen aus dem Wald sowie anderen dort gefundenen Gegenständen kannst du dir z. B. eine Waldrassel basteln. Du kannst nach Insekten suchen, die unter Steinen oder in abgestorbenen Baumstämmen sitzen und sie abmalen oder fotografieren. Hat ein Tausendfüßler wirklich tausend Füßchen? „Raus an die frische Luft- Das Buch für kleine Entdecker“ weiterlesen

Wild – Sie hören dich denken

Coverfoto Wild- Sie hören dich denken
Copyright: Arena

von Ella Blix
Arena, 2020
gebunden, 372 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-401-60510-4
18,00 Euro

 

Während andere Kinder ihre Zeit mit Shoppen und Fernsehen totschlagen, müssen Noomi, Flix, Olympe und Ryan Sozialstunden ableisten, denn sie sind auf die schiefe Bahn geraten. Ihre Vergehen sind Einbrüche, Hackerangriffe und illegale Autorennen. Nun sind sie deshalb sechs Monate in einem gewaltigen Waldgebiet mitten in der Wildnis gefangen.

Angeblich ist dieses Camp spitze, da es isoliert von der restlichen Welt ist. Doch das heißt auch, dass keine elektronischen Geräte erlaubt sind, es keinen Strom in den Hütten gibt und auch kein richtig warmes Wasser – außer im Haupthaus. Die Wochen verbringen die vier Jugendlichen mit Gesprächen und viel Arbeit: Holzhacken, Sachen reparieren und Wanderungen zählen zu ihrem normalen Alltag.

Doch obwohl sie und die Betreuer die einzigen Menschen sind, die in diesem Wald leben, scheint es doch so, als würde jemand oder etwas mit ihnen kommunizieren  wollen. Zu spät merken die Kinder, dass diese Signale immer bedrohlicher werden. Sind sie bereit für die Wahrheit, die im Wald auf sie lauert? „Wild – Sie hören dich denken“ weiterlesen

Night of Crowns

Coverfoto Night of Crowns
Copyright: Ravensburger

von Stella Tack
Ravensburger Verlag 2020
Taschenbuch, 480 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-473-58567-0
14,99 Euro

 Schwarz oder weiß? Welche Seite wählst du in diesem Spiel um Liebe und Tod?

 Seit einer Ewigkeit liegt über den beiden verfeindeten Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch.

Aus den Anwesen der Adelshäuser sind allerdings Internate entstanden. Von der Vorgeschichte der beiden Schulen ahnt Alice nichts, als sie für einen Sommer nach Chesterfield kommt. Und auch die Zeichen auf den Handgelenken ihrer Mitschüler fallen ihr nicht auf, dafür erregt der charmante, undurchschaubare Vincent umso mehr ihre Aufmerksamkeit. Wenn er in Alices Nähe ist vergisst sie alles um sich herum, bis sie eines Tages eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auch auf ihrem eigenen Handgelenk das Symbol einer Schachfigur auftaucht…. „Night of Crowns“ weiterlesen

Meer geht nicht

Coverfoto Meer geht nicht
Copyright: Beltz & Gelberg

von Oliver Uschmann und Sylvia Witt
Beltz, 2020
gebunden, 142 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-407-74997-0
11,95 Euro

 

Samuel, Bina und Sharif sind gute Freunde. Kevin ist ihr neuer Freund, er ist vor ein paar Wochen eingezogen. Die Drei verstehen sich sehr gut miteinander und als Kevin ihnen erzählt, dass er noch nie am Meer war, sind die  Klassenkameraden entsetzt. Bina, Sharif und Samuel wollen eine Mission starten und die lautet: Kevin ans Meer bringen!

Leider hat keiner von den Eltern Zeit, und so beschließen sie, sich allein auf den Weg zu machen. Ohne Handys und mit ein bisschen Proviant machen sich die Vier am nächsten Morgen auf den Weg. Ihren Eltern haben sie erzählt, dass sie miteinander verabredet sind. Sie laufen durch Straßen und Gassen zum Bahnhof und ziehen eine Wartenummer um eine Fahrkarte zu kaufen. Dabei beobachten sie eine Frau und einen Mann. Die stehen vor der Kirche gegenüber vom Bahnhof und fummeln an der Kirchentür herum. Da die Freunde am Fahrkartenschalter noch eine lange Warteschlange vor sich haben, fragen sie das Paar an der Kirche, ob es sie bis zum Meer mitnehmen könne. „Meer geht nicht“ weiterlesen

Ein Funkeln im Dunkeln

Coverfoto Ein Funkeln im Dunkeln
Copyright: randomhouse

Eine Geschichte über Mut und Vertrauen
von Marie Voigt
cbj, 2019
Hardcover, 32 Seiten
ab 4 Jahren
ISBN 978-3-570-17699-3
14,00 Euro

„Weil, weißt du, nur wenn es dunkel ist, sehen wir das Licht… und all die wundervollen Schatten.“

 

Emma liebt ihre Gute-Nacht-Geschichten. Ihre liebste ist die über Bo, einen Bären, welcher Angst vor der Dunkelheit hat. Als Bo dann plötzlich vor ihr steht, möchte Emma ihm dabei helfen, seine Angst zu verlieren. So machen sie sich auf eine Reise, und Bo lernt mit Emma die Dunkelheit und deren Schönheit kennen.

Die Illustrationen sind wunderschön. Sie sind der Hauptgrund, wieso ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Die Farben und die Art und Weise, wie die Bilder gemalt sind, sind perfekt. Die Sätze sind immer kurz und klingen wundervoll. Ich hätte mir dennoch eine etwas längere Geschichte gewünscht, denn das hätte man bestimmt noch mehr ausschmücken können. „Ein Funkeln im Dunkeln“ weiterlesen

Das Labyrinth des Fauns

Coverfoto Das Labyrinth des Fauns
Copyright: Fischerverlage

von Cornelia Funke und Guillermo del Toro
Fischer,2019
gebunden, 318 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5666-4
20,00 Euro

Nach dem Tod ihres Vaters zieht Ofelia mit ihrer Mutter in die spanischen Berge zu ihrem Stiefvater, dem Offizier, der die dortigen Widerstandskämpfer mit grausamen Methoden bezwingen möchte. Ihre Mutter erwartet ein Kind des Offiziers, ist jedoch schwer krank.

Um der grausamen Realität zu entfliehen, flüchtet Ofelia sich in den umgebenden Wald. Dort trifft sie einen mysteriösen und scheinbar uralten Faun, der ihr eröffnet, dass sie die lang verschwundene Prinzessin eines unterirdischen Königreiches ist. Um ihren rechtmäßigen Platz wieder einzunehmen, muss Ofelia drei Prüfungen bestehen, die eng mit der Geschichte des Waldes verbunden sind. Bald muss sie feststellen, dass der Wald noch viel mehr Grausamkeiten verbirgt als das Morden ihres Stiefvaters. „Das Labyrinth des Fauns“ weiterlesen

Meine Feenbibliothek

Coverfoto Meine Feen-Bibliothek
Copyright: Laurence King Verlag

von Daniela Jaglenka Terrazzini
Laurence King Verlag, 2019
30 lose Seiten, illustrierte Box
ab 5 Jahren
ISBN 978-3-962440862
18,00 Euro

 

Dies ist eigentlich kein Buch im klassischen Sinn, aber es ist für alle lese- und buchbegeisterten Kinder ein ganz wundervoller Bastelspaß. Hier können sie nämlich „mitten im Wald“ ihre eigene Bibliothek aufstellen und mit wunderschönen kleinen Feen-Büchern füllen, die sie selbst geklebt und gemalt haben. Am Schluss stehen dann tatsächlich 20 Mini-Märchenbücher und kleine Sachbücher über die geheimnisvollen Flügelwesen im Regal.

Am besten nehmen sich jüngere Kinder noch einen Erwachsenen zur Seite, der ein bisschen helfen kann. Auf 30 losen Seiten findet man Buchdeckel, Feenabbildungen und verwunschene Texte mit alten und neuen Geschichten. Man muss sie sauber ausschneiden, in Ziehharmonika-Art falten und zusammenkleben. So entstehen kleine Bücher, die sich sogar in einer Kinderhand „verstecken“ können. Nicht alle Bücher dieser Bibliothek sind schon fertig geschrieben und gemalt, es gibt auch eine Menge weißer, leerer Seiten, die man mit eigenen Geschichten füllen und/ oder ausmalen kann. „Meine Feenbibliothek“ weiterlesen

Der Grüffelo

Coverfoto Der Grüffelo
Copyright: Beltz & Gelberg

von Axel Scheffler & Julia Donaldson
Beltz & Gelberg, 2018
Pappbilderbuch, 24 Seiten
ab 4 Jahren
ISBN 9783407792914
9,95 Euro

Im Wald lauern selbst für kluge und starke Tiere viele Gefahren. So erzählt die Maus dem Fuchs, der Eule und auch anderen Tieren, dass es den Grüffelo gibt. Ein gefährliches, großes und angsteinflößendes Tier.

Die Maus selbst macht sich einen Spaß daraus, denn sie denkt, dass es den Grüffelo nicht gibt. Na, wenn die sich mal nicht irrt! „Der Grüffelo“ weiterlesen

Clementine sieht Rot

Coverfoto Clementine liebt Rot
Copyright: Gerstenberg

von Krystyna Boglar
Gerstenberg, 2019
gebunden, 160 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-8369-5677-2
14,95 Euro

Anna, Klops und Uli sind Geschwister. Sie machen mit ihren Eltern Ferien in einem großen Ferienhaus.  Uli und Klops fragen Anna, ob sie mit zum Froschkönig- einem Brunnen in der Nähe des Waldes- gehen möchte. Anna sagt „Ja“ und die drei gehen los. Als sie am Froschkönig angekommen sind, hören sie ein leises Schluchzen. Die Geschwister gehen auf die Stelle zu, von der das Schluchzen gekommen ist und finden ein kleines Mädchen. Das Mädchen heißt Erbse und erzählt ihnen, dass sie Clementine im Wald verloren hat. Die Drei machen sich sofort auf die Suche nach Clementine. Aber die drei Geschwister wissen nicht, dass auch noch andere Kinder nach Clementine suchen. Nämlich Ralf, Rolf und Ulf. Eigentlich sollten Ralf und Rolf auf Erbse aufpassen, damit Anna, Klops und Uli nach Clementine suchen können. Die Beiden machen im Haus neben den drei Geschwistern Urlaub.  Aber Ralf sagt zu Rolf: „Du Rolf, vielleicht bekommt man, wenn man so ein verloren gegangenes Kind findet, einen Finderlohn!“ Sie finden, es ist eine gute Idee und so machen sie sich auch auf den Weg. Inzwischen belauscht Ulf, ein Kind aus dem Dorf, seinen Vater bei einem Telefonat und hört ebenfalls, dass es sich um eine gewisse Clementine handelt, die im Wald verloren gegangen ist. Und so macht sich auch Ulf auf die Suche nach Clementine… „Clementine sieht Rot“ weiterlesen