Ich und Nikita und der Adopteur

Coverfoto ich und Nikita udn der Adopteur
Copyright: Tulipan

von Nicola Huppertz und Iris Wolfermann
Tulipan, 2018
gebunden, 56 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-8642-9381-8
10,00 Euro

„Das machst du nie im Leben“, sagte Nikita.– „Mach ich wohl,“ sagte ich ohne nachzudenken.–„Wetten nicht?“—“Wetten wohl?“—„Topp“, sagte Nikita und damit fing es an.

Nikita und Valentin sind Zwillinge. Das wäre an sich nicht so schlimm, wenn Nikita nicht alles ein kleines bisschen besser und schneller könnte als sein Bruder Valentin. Und deshalb bekommt Nikita immer von allen andern Menschen mehr Aufmerksamkeit geschenkt als sein Bruder.

Dem stinkt das gewaltig, er findet es total blöd, wenn Eltern ein Kind doppelt bekommen und sich dann nur um eins richtig kümmern. Das ist ungerecht, findet Valentin. Und deshalb will er seine Familie verlassen und sich einen Adopteur suchen. Das ist ein Mensch, der selbst keine Kinder hat und sich freuen würde, wenn ein fremdes Kind bei ihm lebt. Dieses Kind könnte dann in seiner neuen Familie ein neues Zuhause finden und endlich die Beachtung, die es sich wünscht.

Was erst nur eine versponnene Idee in Valentins Kopf war, entwickelt sich schnell zu einem Plan und dann zu einer Wette. Valentin wettet mit Nikita, dass er innerhalb eines Tages einen Adopteur findet und bei diesem einzieht.

Und so packt er seinen Rucksack, malt ein großes Schild mit den Worten „ Zur Adoption freigegeben“ und stellt sich mitten auf den Marktplatz in einer Kleingartenanlage. Ein bisschen mulmig ist ihm dabei schon, aber was dann passiert, übertrifft all seine Erwartungen…. „Ich und Nikita und der Adopteur“ weiterlesen

Paper Paradise: Die Sehnsucht

Coverfoto Paper Paradise
Copyright: Piper

von Erin Watt
aus dem Englischen von Franzi Berg
Piper, 2018
Taschenbuch, 368 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-492-06117-9
12,99  Euro

Band 5 der Royal-Reihe!

„‚Hören Sie gut zu, mein Vater ist ein…‘
Sie spricht den Satz nicht zu Ende, weil sie nach vorn fällt und auf den Boden knallt. Das Geräusch, das ihr Kopf, als er auf die Fliesen donnert, macht, werde ich bis an mein Lebensende nicht vergessen.“

Nach dem schrecklichen Unfall von Hartley und den Royal-Zwillingen steht die Welt auf dem Kopf. Hartley verliert plötzlich ihr Gedächtnis, sodass sie nicht weiß, was vor dem Unfall passiert ist. Keine Erinnerung an Easton, keine an die Taten ihres Vaters und auch keine an die Monster der Astor Park-Schule.

Während sie versucht, sich alles wieder anzueignen, müssen die Royals darauf warten, dass Sebastian, einer der Zwillinge, aus dem Koma erwacht. Jeder ist angespannt und Hartley fühlt sich immer unwohler. Wer erzählt ihr die Wahrheit? Was ist alles geschehen, bevor sie ihr Gedächtnis verloren hat?

Easton hilft ihr dabei, doch das Gefühl lässt sie nicht los, dass in ihrer Familie etwas Schlimmes geschehen ist. Ihr Vater verbirgt ein großes Geheimnis und sie tut alles, um herauszufinden, was es damit auf sich hat. „Paper Paradise: Die Sehnsucht“ weiterlesen

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Der unsterbliche Alchemyst

Coverfoto Die geheimnisse des Nicholas Flamel
Copyright: randomhouse

von Micheal Scott
aus dem amerikanischen Englisch von Ursula Höfker
cbj, 2008
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3570400005
8,95 Euro

Sophie und Josh sind Zwillinge: eineiige Zwillinge. Beide haben einen Sommerjob in San Francisco. Josh arbeitet in einem Buchladen und Sophie in einem Café gegenüber. Eines Tages kommen unheimliche Männer mit grauer Haut, die der Bösewicht Dr. John Dee erschaffen hat, in den kleinen Buchladen. Daraufhin entsteht ein magischer Kampf mit dem Buchhändler, bei dem sie das mächtigste Buch des Universums „Abrahams Buch der Magie“, auch „der Codex“ genannt, stehlen und die Frau des Buchhändlers entführen. Glücklicherweise kann Josh zwei Buchseiten retten. Anschließend gibt sich der Buchhändler als  Alchemyst Nicholas Flamel zu erkennen, der schon sage und schreibe 700 Jahre alt ist – dank des Codex. Alles scheint aus dem Ruder zu laufen: Flamel, Josh und Sophie müssen vor Dee flüchten.

In einer alten Prophezeiung ist von Zwillingen die Rede, die die Welt vor dem Bösen retten. Sofort stellt sich die Frage, ob Josh und Sophie diese Zwillinge sind ? „Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Der unsterbliche Alchemyst“ weiterlesen

Ich kann das Meer sehen

Coverfoto ich kann das meer sehen
Copyright: Jungbrunnen

von Koos Meinderts
aus dem Niederländischen von Monika Götze
Jungbrunnen, 2017
gebunden, 136 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN978-3-7026-5917-2
14,95 Euro

Mein Vater erzählte mir, was ich schon wusste, als Erster gewusst hatte – sogar noch vor Jans Eltern. „Jan ist tot.“- „Was?!“, rief ich. „Was?!“—Zwar hatte ich Jans Sturz gesehen und wie er danach auf dem Boden gelegen hatte, aber so etwas Unwirkliches wird erst Wirklichkeit, wenn man es von einem andern erzählt bekommt.

Kees ist 16 und lebt mit seiner 10-köpfigen Familie in ärmlichen Verhältnissen. Er bessert sein Taschengeld mit einem Hilfsjob in der Gärtnerei auf, denn er will auf die Oberrealschule gehen und die Schulbücher kosten viel Geld. Jan ist das genaue Gegenteil von Kees. Sein Vater hat einen Fotoladen im Dorf und er kann sich alles leisten, was er will. Jan ist wild und folgt gern seinen spontanen Ideen, er scheint vor nichts Angst zu haben und lässt sich von niemandem in sein Leben reinreden. Was Jan wirklich denkt und fühlt, weiß nur  seine heiß geliebte Zwillingsschwester Marijke.

Obwohl Jan und Kees so verschieden sind, werden sie Freunde. Aber als Kees zufällig auch Marijke kennenlernt, verliebt er sich in sie und dieses „Geheimnis“ steht nun unausgesprochen zwischen den beiden Jungen.

Ob Jan doch etwas ahnt? Seit Kees sich verliebt hat, verändert sein Freund sich. Er will unbedingt auf einen hohen Schornstein klettern um von dort das Meer zu sehen. Und er ringt Kees den Schwur ab, ihn auf den Schornstein zu begleiten. Doch dann passiert ein Unglück, das Kees sein ganzes Leben lang nicht mehr loslässt… „Ich kann das Meer sehen“ weiterlesen

Book of Lies

Coverfoto Book of lies
Copyright: Coppenrath

Von Teri Terry
aus dem Englischen übersetzt
von Petra Knese
Coppenrath, 2016
Gebunden, 395 Seiten
Ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-6496-6752-0
17,95 Euro

Quinn und Piper sind Zwillinge, aber sie wissen nichts voneinander. Sie treffen sich zum ersten Mal bei der Beerdigung ihrer gemeinsamen Mutter, zu der beide eine völlig unterschiedliche Beziehung hatten. Piper wuchs bei ihrer Mutter und ihrem Vater auf und führte augenscheinlich das perfekte Leben. Quinn dagegen lebte abgeschieden in einem Moor mit ihrer seltsamen Großmutter. Ihre Mutter kommt sie nur selten besuchen. „Book of Lies“ weiterlesen