Twyns Band 2- Zwischen den Welten

Coverfoto Twyns Band 2
Copyright: Ravensburger

von Michael Peinkofer
Ravensburger, 2019
gebunden, 271 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-473-40833-7
14,99 Euro

Hallo Du!

Hast du schon den ersten Band gelesen? Der folgende Text umfasst nämlich den zweiten Band… du möchtest deinen Lesespaß doch nicht verderben oder? 😉

Die Besprechung vom ersten Band (Twyns – die magischen Zwillinge) findest du unter dem Datum 22.02.2019!

Zwei gleiche Mädchen, zwei komplett verschiedene Welten und ein gemeinsames Schicksal gejagt von einem dunklen König.

Nachdem die Zwillinge kurzerhand ihre Rollen getauscht haben, hat sich sowohl Annys als auch Wynns Leben verändert. Anny lebt nun in der märchenhaften Anderwelt und Wynn in der Welt der Menschen. Doch egal wie gut Ihnen das Leben in diesen nicht so fremden Welten gefällt, wissen sie doch beide, dass es so nicht von Dauer bleiben kann. Das neue Leben der Mädchen sorgt für etliche Unordnung, sodass Wynn schon am ersten Schultag an Annys Stelle einen Verweis der Schule erhält.

Aber nicht nur die Schule, sondern auch der dunkle König macht Jagd auf die Zwillinge, denn gemeinsam haben sie eine unheimlich große Magie…

Schon mit dem ersten Band der „Twyns“ konnte Michael Peinkofer mich begeistern.

Die Verbindung aus den besten Märchen, etwas Fantasy und dem realem Leben wurde, wie schon im ersten Band, gut ausgeschmückt.

Ganz toll wie der Autor die Spannung vom ersten Band auch im zweiten aufgegriffen hat! Vielleicht wisst ihr ja noch, dass ich in der Besprechung des ersten Bandes geschrieben habe, dass ich meine Vermutungen habe, wie es weiter gehen könnte… ich muss aber zugeben, dass Michael Peinkofer einen völlig unerwarteten und spannenden Folgeband verfasst hat, der alle aufkommenden Vermutungen aus den zweiten Band „wegschubst“. Es ist, als würden sie sagen: „Du bist aber mit deinen Ideen langweilig! Wenn schon, dann aber ganz!“ Das finde ich ganz toll!

Das Cover strahlt genau die passende Stimmung aus und ist in Hinsicht auf die versteckten Elemente sehr interessant zum Ansehen. Dieser Band ist nun in der Farbe Blau und wirkt etwas düsterer. Wie auch im ersten Band haben mir die Pflanzenranken über jedem neuen Kapitel wieder besonders gut gefallen. Und auch wenn es aufgrund der Protagonisten so scheint, als wäre dieses Buch ein „Girlie-Girl-Buch“, kann ich sagen, dass es bestimmt auch Jungs gefallen würde!

Ich traue mich gedanklich gar nicht mehr neue Vermutungen aufzustellen, da ich nun denke, dass der dritte Band wieder ganz unerwartet schön enden wird.

Diese Reihe eignet sich auch besonders toll zum Vorlesen, da sie etwas Märchenhaftes hat und man sich so gut in ihre Rollen hineinversetzen kann.

Ich kann dieses Buch besonders für jüngere Zwillings- und Fantasyfans empfehlen!

Bengisu Bor, 14 Jahre

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.