Das JAHR, in dem ich LÜGEN LERNTE

Coverfoto Das Jahr, in dem ich lügen lernte
Copyright: Carl Hanser

von Lauren Wolk
aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
Carl Hanser Verlag, 2017
gebunden, 272 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-446-25494-7
16,– Euro

Betty hob einen Stock auf, der am Wegrand lag. Abgestorbenes Holz, aber trotzdem schwer, das sah ich daran, wie sie ihn hielt.
„Morgen bringst du mir was mit, oder ich hau dich hiermit.“

Die 12 jährige Annabelle lebt in einem kleinen, idyllischen Dorf. Dort geht sie zusammen mit ihren Freunden zur Schule und hilft ihren Eltern auf dem Bauernhof. Ihr Leben verläuft in ruhigen Bahnen, bis eines Tages ein neues Mädchen ins Dorf zieht. Sie heißt Betty und ist zu ihren Großeltern
„abgeschoben“ worden, weil sie angeblich schwer erziehbar ist. Innerhalb kürzester Zeit mischt Betty das ganze Dorf auf, sie ist brutal und verlogen und immer nur auf ihren Vorteil bedacht. „Das JAHR, in dem ich LÜGEN LERNTE“ weiterlesen

Ramas Flucht

Coverfoto Ramas Flucht
Copyright: Gerstenberg

von Margriet Ruurs
aus dem Englischen von Ulli und Herbert Günther
Bilder von Nizar Ali Badr
gebunden, 52 Seiten
Gerstenberg Verlag, 2017
all age
ISBN 978-3-8369-5973-5
12,95 Euro

Rama und ihr Bruder Sami leben in einer glücklichen und heilen Welt. Sie können tun und lassen, was sie wollen und fühlen sich frei wie die Vögel.

„Damals fing mein Großvater Fische. Papa arbeitete auf dem Feld.
Mama nähte Seidentücher für mich und meine Puppen.
Ich war eingehüllt in Seide und geborgen in Umarmungen- ich ahnte nicht, dass unser Leben sich bald für immer ändern würde.“
„Ramas Flucht“ weiterlesen

Der Junge und der Elefant

Coverfoto Der Junge und der Elefant
Copyright: Aladin

von Rachel Campbell-Johnston
aus dem Englischen von
Katharina Diestelmeier
Aladin, 2014
gebunden, 409 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-8489-2045-7
16,90 Euro

„Die Kinder lächelten immer noch, jetzt allerdings durch die ersten Tränen hindurch, die ihnen übers Gesicht liefen, als sie Hand in Hand dastanden und den Elefanten nachblickten. Die Sonne ging unter. Ihr rosa Schein flammte über der weiten, offenen Ebene auf und loderte wie ein Buschfeuer in den afrikanischen Himmel. Dann begannen die Schatten langsam ins Grasland zu sickern, verschluckten Farben und verwischten Umrisse.

In der Ferne konnten die Kinder immer noch eine Reihe dunkler Gestalten sehen, die langsam durch die Finsternis schwankten. Sie wirkten beinahe wie Phantome. Das Mondlicht schimmerte über ihnen. Es glitzerte und strahlte, wenn es auf die Stoßzähne fiel. Die Kinder wussten, dass Meya unter Ihnen war, aber sosehr sie sich auch anstrengten, sie konnten sie nicht mehr ausmachen. Sie war ein Teil der Gruppe geworden. Sie war zu ihrer wilden Herde zurückgekehrt.“ „Der Junge und der Elefant“ weiterlesen

Der Game Master- Tödliches Netz

Copyright: cbj verlag

Von James Dashner
aus dem Englischen von Karlheinz Dürr
cbj, 2015
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-570-30961-2
9,99 Euro

„Kaine hat mich zum letzten Mal gejagt“, sagte sie. „Hier kann er mich nicht mehr in die Ecke treiben und mich für sein Experiment benutzen – oder mir die KillSims an den Hals hetzen. Ich reiße mir den Core selbst heraus.“ Der letzte Satz änderte schlagartig alles. „Der Game Master- Tödliches Netz“ weiterlesen

Train Kids

Coverfoto Trainkids
Copyright: Gerstenberg

von Dirk Reinhardt
Gerstenberg, 2015
Gebunden, 319 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8369-5800-4
14,95 Euro

Es ist erst wenige Stunden her, dass ich sie getroffen habe. Und nicht viel länger, seit ich von zu Hause aufgebrochen bin. Trotzdem kommt es mir vor wie eine halbe Ewigkeit. So weit entfernt ist es inzwischen: unser kleines Haus in Tajumulco, in den Bergen von Guatamala. Mein Zuhause. Vielleicht sehe ich es nie wieder.

Ich weiß nicht, wie oft ich es mir vorgenommen habe: abzuhauen und meine Mutter zu suchen. Unendlich oft. Vor sechs Jahren hat sie uns verlassen, meine Schwester Juana und mich, und ist nie zurückgekehrt. Ich war acht damals, Juana vier. Bis zur vorletzten Nacht. Da ging es nicht mehr anders, nach all den Dingen, die passiert waren: Ich musste los. „Train Kids“ weiterlesen

Krähenmann

Coverfoto Krähenmann
Copyright: Beltz Verlag

Von Corina Bomann
Gulliver Taschenbuch, 2015
Flexibler Einband, 416 Seiten
ab 14 Jahre
ISBN  978-3-4077-4734-1
8,95 Euro

Nach dem Autounfall ihrer Eltern lebt Clara in einem Waisenhaus, bis sie ein Stipendium für ein Eliteinternat erhält. Doch auf der Schule wird sie alles andere als freundlich empfangen. Ein Mörder treibt sein Unwesen in der Gegend. Er näht seinen Opfern Krähenflügel an und scheint es besonders auf Schülerinnen aus dem Internat abgesehen zu haben. Zusammen mit ihrem neuen Freund Alex beginnt Clara zu recherchieren und bringt sich damit selbst in die Schusslinie des Mörders. „Krähenmann“ weiterlesen

Crenshaw – Einmal schwarzer Kater

Coverfoto Crenshaw
Copyright: Sauerländer Verlag

Von Katherine Applegate
Aus dem Amerikanischen
von Brigitte Jakobeit
Sauerländer
Gebunden, 224 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7373-5427-1
11,99 Euro

Das Buch spielt in Amerika und wechselt wie ein Road Movie ständig die Schauplätze. Die Geschichte wird von Jackson erzählt, dem Sohn einer ziemlich ungewöhnlichen Familie. Der Vater ist vor einigen Jahren durch eine schlimme Krankheit arbeitslos geworden. Deshalb versucht die Mutter die Familie durchzubringen, mit drei verschiedenen Jobs nebeneinander.  Früher waren die Eltern Straßenmusiker, deshalb haben sie ihre Kinder auch nach Gitarren benannt, nämlich Robin und Jackson. „Crenshaw – Einmal schwarzer Kater“ weiterlesen