DAS GROSSE WISSENS-SAMMELSURIUM Vom Seemannsknoten bis zum Sonnensystem –nützliches und unnützes Wissen für Schlauköpfe

Coverfoto Das große Wissens-Sammelsurium
Copyright: Gerstenberg

von Richard Platt & James Brown
Gerstenberg, 2017
gebunden, 64 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-83695950-6
19,95 Euro

 

 

Preisfrage: Was ist riesengroß und ein wahrer Energiebolzen? Antwort: Die tropische Cumulonimbuswolke. Sie könnte die Stadt Berlin 80 Stunden lang mit Strom versorgen, doppelt so hoch wie der Mount Everest schweben und eine Million Tonnen wiegen.

Doch es gibt noch mehr spannende Geheimnisse des Universums zu entdecken, z.B. in welchem Musikstück kommen drei Staubsauger vor und was ist „der Rhythmus, wo man mitmuss?“ Wer hat eigentlich den Bleistift erfunden und wer die Zahl 0? Oder: Warum gibt es um die Insel Tahiti herum keine Gezeiten? Und woher kommt der Ausdruck „Du hast wohl eine Schraube locker?“

In diesem Sammelsurium des Wissens kommen kleine und große Forscher voll auf ihre Kosten. Es erhebt zwar keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber es regt an, weiter nachzuforschen und sich mit nützlichen aber auch ganz unnützen Dingen des Lebens zu beschäftigen. Zu 30 verschiedenen Themen gibt es verblüffende Fakten und Informationen.  Ob die Anatomie der Buchstaben oder der Aufbau der Atome untersucht wird, das Geheimnis der Musik-Noten oder das menschliche Auge, die Entstehung des Morsealphabets oder die Härte von Diamanten, auf jeder Seite gibt es etwas Neues zu entdecken und zu lernen. Die großformatigen, einfach gestalteten Graphiken erzählen dazu ihre eigene Geschichte.

Ein Buch, das zeitlos schön ist und das man immer wieder zur Hand nehmen kann.

Monika H.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.