Die Glücksbäckerei Band 5- Die magische Rettung

Coverfoto Die Glücksbäckerei die magische Rettung
Copyright: Fischerverlage

von Kathryn Littlewood
aus dem Amerikanischen von Eva Riekert
Fischer, 2017
gebunden, 365 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-7373-4023-6
14,99 Euro

»Ist das nicht die weltberühmte Gesangsgruppe No Direction?« Er verdeckte seinen Mund mit der Handfläche, nahm eine falsche hohe Stimme an und kreischte: »O mein Gott, wir lieben euch, No Direction!«‘

Die Familie Glyck hat ein Geheimnis, denn sie besitzen ein altes Familienbackbuch mit dem sie magische Törtchen, Plätzchen und Kuchen zaubern können. Doch nun droht das Geheimnis aufzufliegen.

Tante Lily wurde von Graf Caruso entführt! Doch konnte die Tante sich keine andere Zeit aussuchen um sich entführen zu lassen? -Die Nudelholzgesellschaft benötigt etwas von Tante Lily, was auch nur sie besorgen kann. Sie drohen Rose, ihre putzige kleine Stadt mit sieben süßen Plagen zu strafen und die erste Plage ist schon im Anmarsch: Puderzuckerschnee im August! Rose begibt sich mit ihren Brüdern und Großvater Balthasar sofort auf die Suche. Sie finden heraus, dass sich Tante Lily in San Caruso, der Stadt in der alles die Form eines Muffins besitzt, befindet, und es gelingt ihnen, sich als „No Direction“ Boygroup getarnt, in das Fürstentum von Caruso zu schmuggeln. Schon ein wenig später steht die Boygroup, wegen der Tochter des Fürsten auf der ausverkauften Bühne, mit einem Problem: Sie können nicht singen. Gut, dass Rose alle Zutaten für eine magische Leckerei dabei hat!

Schaffen es die Eltern von Rose, die magischen Ereignisse der Nudelgesellschaft zu stoppen? Oder werden noch mehr Plagen auf sie zukommen? Wird das Geheimnis der Bewohner verborgen bleiben? Wird die Boygroup enttarnt? Und gelingt es ihnen, Tante Lily unversehrt zu befreien? 

Das Buch beginnt sofort magisch, spannend und mysteriös zugleich und ich war schon nach einigen Seiten mittendrin!

Der Schreibstil ist super, er hat die Spannung aufrecht  gehalten und ermöglicht ein sehr schnelles Vorankommen. Außerdem ist das Buch auch sehr humorvoll, da Rose sich nicht immer mit ihren Brüdern versteht und es zu kleinen Neckereien kommt. 😀

Ich denke, dass man dieses Buch auch lesen könnte, wenn man nicht die vorherigen Teile gelesen hat, da im Laufe der Geschichte nochmal verdeutlicht wird, wer die Personen sind, mit denen man gerade zu tun hat.

Das Cover ist der absolute Hammer!! Ich mag das detaillierte aber auch etwas verspielte Titelbild. So kann man sich die Glücksbäckerei ziemlich farbenfroh und leicht verschnörkelt vorstellen. Schön fand ich auch, dass sich über jedem neuen Kapitel kleine liebevoll gestaltete Skizzen befinden.

Ich kann dieses schön gestaltete und geschriebene Buch allen Back-Fans empfehlen, bei denen auch ein Hauch von Magie und viel Humor  nicht zu kurz kommen darf.

Bengisu Bor, 13 Jahre

 

 

 

 

 


Eine Antwort auf „Die Glücksbäckerei Band 5- Die magische Rettung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.