Eden Academy- Du kannst dich nicht verstecken

Coverfoto Eden academy .Du kannst dich nicht verstecken
Copyright: Ravensburger

von Lauren Miller
aus dem amerikanischen Englisch von Sylke Hachmeister
Ravensburger, 2017
Taschenbuch, 508 Seiten
ISBN: 973-3-473-58506-9
9,99 Euro

Vorab: Ich muss zugeben, dass der Klappentext sich ziemlich nach einem Internatsklischee anhört  – so ist es aber ganz und gar nicht. Das Buch ist einfach vollkommen unerwartet und außergewöhnlich!  

Als Rory an der berüchtigten Eden Academy angenommen wird, geht für sie ein Traum in Erfüllung. Wer seinen Abschluss in Eden macht, dem stehen alle Türen für die Zukunft offen.

Doch kaum ist Rory auf dem Internat angekommen, hat sie schon Zweifel an der schönen Fassade. Beinahe zeitgleich zu ihrer ersten Begegnung mit dem mysteriösen North bekommt sie rätselhafte Nachrichten.  Wer schickt ihr die, und woher weiß der Absender so viel über sie? Ist etwa an den Gerüchten über einen Geheimbund an der Schule etwas dran? Und was hat das mit der App zu tun, die alle benutzen? Doch in einer Sache ist sich Rory sicher: North verschweigt ihr etwas.  …

Meine Meinung:

Lauren Miller hat es einfach atemberaubend gut geschafft, eine schöne und zugleich außergewöhnliche Internatsgeschichte zu verfassen. Das allein hätte mir schon gereicht, aber sie hat diese Geschichte noch kunstvoll mit dem heutigen und zukünftigen Umgang von Medien verbunden.

Auch wenn das Buch eher in der Zukunft spielt, scheint der Leser vollkommen einbezogen zu werden. Dies liegt neben dem wunderschönen Schreibstil auch daran, dass der Umgang mit diesen, im Buch aufgegriffenen, Medien bzw. Apps so realistisch wirkt. Viele Haushalte besitzen nun eine Alexa und wirklich jedes neue Handy einen Sprachassistenten, vor allem deshalb bringt dieses Buch einen im Nachhinein stark zum Nachdenken.

Man fühlt sich während des Lesens keinesfalls bedrückt. Selbst nach dem zweiten Lesen bekam ich wieder neue Eindrücke, die ich beim ersten Mal noch nicht so gesehen habe.

Diese Verbindung zwischen dem eigentlichen Klischee, den Verschwörungen und den Medien ist einfach unerwartet perfekt geworden… 🤷🏽‍♀️

Bengisu Bor, 14 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.