Elanus

Coverfoto Elanus
Copyright: Loewe Verlag

Von Ursula Poznanski
Loewe, 2016
Klappenbroschur , 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7855-8231-2
14,95 Euro

„Hallo hier ist Jona Wolfram, Sie erinnern sich? Nein? Also, ich bin der, den Sie eigentlich um 16 Uhr 25 vom Bahnhof hätten abholen sollen. […] Aber machen Sie sich keine Gedanken, beenden Sie ruhig vorher Ihre Shoppingtour oder Ihre Pediküre, ich warte einfach noch ein bisschen.

Jona ist hochbegabt und hat ein Stipendium für eine Universität bekommen. Allerdings macht er sich direkt bei seinen Professoren und Mitschülern unbeliebt mit seiner überheblichen Art. Doch Jona hat ein Geheimnis, mit dem er es ihnen allen heimzahlen wird: Eine hochmoderne Drohne mit dem Namen Elanus. Er hat sie selber gebaut und spioniert damit immer wieder Leute aus. Das Einzige, was er tun muss, ist ihnen eine SMS zu senden. Sobald sie auf diese antworten, kann er sie mit Elanus aufspüren, verfolgen und so ziemlich alles über sie herausfinden. Bei einem seiner Streifzüge entdeckt Jona dann aber etwas, das er besser nicht erfahren hätte.

Auch dieses Mal konnte mich Ursula Poznanski wieder mit ihrem Buch vollends überzeugen. Es ist einfach total spannend geschrieben und es hat nie Stellen gegeben, an denen ich mich gelangweilt gefühlt hätte. Außerdem fand ich, dass in dem Buch sehr innovative und interessante Ideen eingebaut waren, wie zum Beispiel die Idee mit der Drohne. Auch die Personen sind sehr verständlich und vielseitig. Ich konnte mich eigentlich mit allen sehr gut identifizieren. In diesem Buch hat mir allerdings vor allem der Humor von Jona sehr gut gefallen. Es gab schon einige Stellen, wo ich einfach nicht mehr aufhören konnte zu grinsen, weil das, was er sagt, so niemand sagen würde. Besonders gut hat mir zum Beispiel auch die Szene in der Vorlesung gefallen – eigentlich zum Fremdschämen, aber auch ziemlich, ziemlich witzig. Bleibt nur noch zu sagen, dass mir die Auflösung sehr zufriedenstellend war und keine Fragen offen geblieben sind.

Also eine absolute Leseempfehlung für alle Thriller-Fans, und auch alle anderen. Lest es einfach! 😉

Imke Wellesen, 16 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.