Meine schrecklich beste Freundin und andere Katastrophen

Coverfoto: Meine schrecklich beste Freundin
Copyright: ars edition

von Catherine Wilkins
aus dem Englischen von Marianne Harms-Nicolai
ars edition, 2014
Taschenbuch, 184 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-8458-0066-0
9,99 Euro

Das Buch handelt von einem Mädchen, das ihre beste Freundin -durch die Verfolgung eines zuvor geschmiedeten Plans- zurückgewinnen möchte.

Die Hauptperson ist die Erzählperson Jessica. Ihre beste Freundin ist Natalie,  bis ein neues Mädchen an die Schule kommt. Amelia. Sie freundet sich mit Natalie an und die beiden schließen Jessica komplett aus. Zuerst versucht Natalie noch sie irgendwie einzubeziehen, aber Amelia ist so gemein zu Jessica, dass Natalie es irgendwann aufgibt. Deshalb muss Jessica sich neue Freunde suchen, aber sie versucht trotzdem immer wieder etwas mit Natalie zu unternehmen.

Doch Amelia und Natalie gründen eine Bande, in der Jessica nicht Mitglied sein darf. Darum ist sie sehr sauer und gründet ihre eigene Bande mit ihren neuen Freunden. Die beiden Banden versuchen sich immer gegenseitig zu übertrumpfen. Jessicas großes Talent ist es Cartoons zu zeichnen, wofür sie  an ihrer Schule auch schon bekannt ist . Ihre Familie ist auf Sparkurs, das bedeutet, dass sie auf teure Sachen (Essen) verzichten. So hat es Jessica nicht gerade leicht. Am Ende ist sie hin und hergerissen, weil Natalie ihr eine Entschuldigung anbietet. Ist das etwa auch nur ein Trick?

Ich finde das Buch gut, es ist schön gestaltet mit vielen Zeichnungen. Ich finde es nicht besonders spannend, aber ich konnte mit Jessica mitfühlen und ihre Gefühle nachvollziehen. Ich kann es allen empfehlen, die gerne Geschichten über Freundschaften lesen.

Merle Schraven, 13 Jahre

 

Eine Antwort auf „Meine schrecklich beste Freundin und andere Katastrophen“

  1. Ich finde das Buch ist ein sehr gutes Beispiel, für Freundinnen denn es genau so geht. Man kann mitfühlen und nachvollziehen wie es Jessica oder Natalie grade geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.