Serafina Black und das Rätsel des Waldes

Coverfoto Serafina Black und das Rätsel des Waldes
Copyright: Egmont Schneider

von Robert Beatty
aus dem Amerikanischen von Diana Steinbrede
Egmont Schneiderbuch, 2017
gebunden, 336 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-505-13936-9
14,00 Euro

Serafina öffnete die Augen und sah nur Schwärze. Sie war tief in der dunklen Leere einer wirbelnden Traumwelt versunken gewesen, als sie von einer dumpfen Stimme geweckt worden war. Doch jetzt war keine Stimme mehr da, kein Geräusch. Mit ihren katzenhaften Augen hatte sie immer sehen können, selbst an den dunkelsten Orten voller Schatten, aber hier war sie blind.

Serafina ist zwölf Jahre alt und die Beschützerin des Herrenhauses Biltmore. Sie ist allerdings kein normales Mädchen, denn sie kann sich in einen Panther verwandeln und sie besitzt magische Kräfte. Zusammen mit ihrem Freund Braeden versuchen sie den unheimlichen Zauberer, der sich in den Wäldern in der Nähe von Biltmore herumtreibt, zu besiegen.

„Serafina Black und das Rätsel des Waldes“ ist der dritte Band der Serafina Black – Reihe. Ich persönlich habe nicht die anderen Bände gelesen und bin trotzdem gut reingekommen.

Mir hat das Buch richtig gut gefallen, weil von Anfang bis Ende eine Spannung existiert, die dafür sorgt, dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann. Der Schreibstil ist auch gut und flüssig zu lesen. Zudem lernt man viele Charaktere detailliert kennen und kann sich so richtig gut in Serafina hineinversetzen und ihre Entscheidungen und Gefühle gut nachvollziehen. Eine Sache hat mich trotzdem an dem Buch gestört, denn manchmal erschienen mir Dinge zu fantasymäßig, zu weit hergeholt und haben mich irritiert.

Trotzdem ist „Serafina Black und das Rätsel des Waldes“ eine wunderbare, spannende Fantasy-Geschichte über Freundschaft, Vertrauen und Zusammenhalt, die besonders gut für 11 bis 14jährige geeignet ist.

Wenn euch der Inhalt neugierig gemacht hat kann ich euch das Buch nur ans Herz legen.

Sonja Schmitz, 14 Jahre


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.