The Loop- Das Ende der Menschlichkeit

Coverfoto The Loop
Copyright: Carlsen

von Ben Oliver
aus dem Englischen von Birgit Niehaus
Carlsen, 2020
broschiert, 398 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-551-52118-7
15,00 Euro

 

Control. Alter. Delete.

Seit über zwei Jahren sitzt Luka nun schon im Loop, einem Gefängnis für minderjährige Straftäter. Dort wartet er auf seinen Tod, während mit neuen Hightech-Methoden an ihm experimentiert wird. Täglich lässt er zudem die grausame Energieernte über sich ergehen, die ihm jegliche Kraft raubt.

Doch dann ändert sich alles: es kommt zu Stromausfällen, die Wache verhält sich seltsam und Mitinsassen nehmen sich der Reihe nach das Leben – ein Ausbruch aus der Hölle scheint plötzlich möglich.

Doch Gerüchten zufolge herrscht draußen Krieg und ein Virus verwandelt die Menschen in gewissenlose Killermaschinen. Und plötzlich ist ungewiss, wo die größere Gefahr lauert … „The Loop- Das Ende der Menschlichkeit“ weiterlesen

Blue Sky Black

Coverfoto Blue Sky Black
Copyright: Carlsen

von Johanna Danninger
Carlsen, 2020
broschiert, 384 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3551584359
14,00 Euro

Die Welt, wie wir sie kennen, existiert so nicht mehr. Eine Reihe an Naturkatastrophen hat die Welt auf den Kopf gestellt. Nur die privilegierten Menschen der Oberschicht haben die Chance auf ein „normales“ Leben, mit genug Verpflegung in den vom Staat errichteten „Safetowns“. Mila lebt jedoch fernab in einem kleinen Dorf, wo sie jeden Tag ums Überleben kämpft, da die Regierung die Nahrungsrationen immer weiter kürzt. Eines Tages taucht jedoch ein wildfremder Mann mit einer Schussverletzung bei ihr auf. Noch ahnt sie nicht, in welche gefährlichen Situationen sie diese Begegnung bringen wird…

„Blue Sky Black“ hat mir trotz kleiner Schwächen insgesamt richtig gut gefallen. Das dystopische Setting mit der Eiszeit und den Safetowns hat mich sehr an die Eleria-Trilogie von Ursula Poznanski erinnert und hat mir deshalb auch gut gefallen. Außerdem ist der Schreibstil der Autorin sehr angenehm und flüssig zu lesen, sodass ich die zweite Hälfte des Buches an einem Stück verschlungen habe. Das lag nicht zuletzt daran, dass plötzlich ein spannendes Ereignis auf das nächste traf, bis es dann plötzlich zu Ende war. „Blue Sky Black“ weiterlesen

2084- Eine Zeitreise durch den Klimawandel

Coverfoto 2024 Eine Zeitreise durch den Klimawandel
Copyright: Quadriga

von James Lawrence Powell
aus dem Amerikanischen von Axel Merz, Dietmar Schmidt und Rainer Schumacher
Quadriga, 2020
gebunden, 255 Seiten
ab 14 Jahren, all age
ISBN: 9783869950990
22,00 Euro

2084 – Nur 64 Jahre in der Zukunft…

…und die Welt steht am Abgrund: Dürren, Überschwemmungen, der Anstieg des Meeresspiegels – die Natur holt sich das zurück, was wir Menschen ihr genommen haben.

„Manche Menschen nennen es das Jahrhundert der Hitze, andere das Jahrhundert des Feuers, das Jahrhundert der Flut und so weiter. Ich selbst nenne es das Jahrhundert des Todes.“

Mit einer erschreckenden Eindringlichkeit schildert der Wissenschaftler und Autor James Powell das Schicksal unserer Erde nach dem Klimawandel. Da gibt es nicht nur Wetterextreme, sondern auch Kriege um Wasser und bewohnbaren Lebensraum, Klimamigranten auf der Suche nach einer neuen  Heimat und viele, viele Tote, sei es nun von Menschen, die den Naturkatastrophen zum Opfer gefallen sind oder von Tieren, deren Artenvorkommen immer weiter dezimiert wird. „2084- Eine Zeitreise durch den Klimawandel“ weiterlesen

Endgame Band 3- Die Entscheidung

Coverfoto Endgame 3
Copyright: Oetinger

von James Frey
Oetinger, 2016
gebunden, 415 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-7891-0404-6
19,99 Euro

 

„Hat die Welt noch eine Zukunft? Was sein wird, wird sein.“

Nachdem Maccabee nun die ersten beiden Schlüssel besitzt, geht die Jagd nach dem alles entscheidenden dritten Schlüssel, dem Sonnenschlüssel, weiter. Doch Sarah, Jago und auch andere Spieler wollen kein Teil des Spiels mehr sein. Zusammen versuchen sie es aufzuhalten. Doch können sie sich untereinander trauen? Und ist ihr Ziel wirklich dasselbe?

Auch der dritte Band der „Endgame“-Trilogie hat mich voll überzeugt. Der Band ist ein krönender Abschluss der phänomenalen Reihe!

Immer wieder passieren Dinge, mit denen man nicht rechnet. James Frey hat viel Fantasie, die er in den Fortgang seiner Geschichte einfließen lässt, wodurch immer neue Wendungen auftauchen. Ich war häufig echt geschockt über die Geschehnisse, da er auch nicht davor zurückschreckt, geliebte Charaktere sterben zu lassen. Auch haben nicht alle Personen einen heroischen Tod, wodurch die Geschichte realistischer wirkt. Es stirbt ja auch nicht jeder Soldat im Krieg nach einem unglaublichen Kampf. „Endgame Band 3- Die Entscheidung“ weiterlesen

1984

Coverfoto 1984
Copyright: Ullstein

von George Orwell
übersetzt von Michael Walther
mit einem Nachwort von Daniel Kehlmann
Ullstein, 2019
Taschenbuch, 543 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-548-28945-8
12,00 Euro

Der „Große Bruder“ kennt uns alle. Seine Partei beobachtet alles und jeden.

Krieg ist Frieden_ Freiheit ist Sklaverei_ Unwissenheit ist Stärke

Damit jene Partei bloß nicht den Überblick verliert, gibt es Ministerien für alles – Ministerium der Liebe, der Wahrheit … und sonstigem Denkbaren.

Der Große Bruder hat einfach ein Auge auf jeden. Alles kommt von ihm.

Auch Winston Smith ist Teil dieser Zeit. Er möchte ihr einen Widerstand entgegensetzen, arbeitet aber trotzdem für eines der Ministerien. Es ist einfach ist fest in den Köpfen aller:

Der Große Bruder hat immer Recht, er hat die Zukunft schon lange vorausgesehen und weiß das Richtige für alle.

Du glaubst dem Großen Bruder nicht? Dann wirst du es mittels grausamer Foltermethoden zu spüren bekommen! „1984“ weiterlesen

Scythe Band 2 – Der Zorn der Gerechten

Coverfoto Scythe Zorn der Gerechten
Copyright: Fischerverlage

von Neal Shusterman
aus dem Amerikanischen von Pauline Kurbasik und Kristian Lutze
Fischer, 2018
Gebunden, 544 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5507-0
19,99 Euro

Die Geschichte der Scythe geht weiter:

Citra hat ihre Prüfung zur Scythe bestanden und nennt sich nun Ehrenwerte Scythe Anastasia. Doch so ganz hat sie ihre neue Rolle noch nicht angenommen. Sie denkt noch viel an ihr altes Leben als Citra zurück und vor allem denkt sie an Rowan. Sie hat sich geweigert ihn zu töten und ihm stattdessen ein Jahr Immunität geschenkt. Trotzdem musste er flüchten und er hat sich für einen ganz eigenen Weg entschieden: Er will das Scythe-Tum reinigen, es säubern von all den Scythe, die sich nicht mehr an die Regeln halten. Mit seinem ehemaligen Mentor, Scythe Goddard, hatte Rowan im letzten Band angefangen. Er hat ihn vernichtet und somit die Scythe der neuen Ordnung geschwächt. Nun streicht Rowan als Scythe Luzifer durchs Land und liest andere Scythe nach.

Citra und Rowan haben unterschiedliche Wege eingeschlagen, aber eigentlich folgen sie beide dem gleichen Ziel: Die Scythe der neuen Ordnung müssen geschwächt werden. Doch die lassen sich nicht allzu leicht in die Knie zwingen. Im Gegenteil: Im Verborgenen arbeitet ein unbekannter Anhänger der neuen Ordnung daran, die Herrschaft über die Scythe zu übernehmen. Und so gerät Citra ins Fadenkreuz und ein Anschlag wird auf sie verübt.

All das beobachtet der allwissende Thunderhead, doch ihm sind die sprichwörtlichen Hände gebunden. Die künstliche Intelligenz kümmert sich zwar um die Menschheit, doch es gibt eine strikte Trennung zwischen Staat und Scythe. Der Thunderhead darf nicht eingreifen. Trotzdem gibt er sein Bestes, seine eigenen Regeln zum Wohle der Menschheit zu umgehen. Und in diesem Zusammenhang taucht eine neue Figur im Spiel um die Macht auf. „Scythe Band 2 – Der Zorn der Gerechten“ weiterlesen

Starters – Band 1

Coverfoto Starters
Copyright: Piper

von Lissa Price
aus dem Amerikanischen von Birgit Ress-Bohusch
Piper, 2013
Taschenbuch,  399 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-492-26932-2
9,99 Euro

Die zukünftige Welt in den USA:

Es gab einen Krieg mit verheerender Wirkung. Der Gegner der USA setzte Sporen gegen die Bevölkerung ein und nur die ältesten und jüngsten Menschen bekamen rechtzeitig ein Gegenmittel gespritzt. Alle anderen  starben an den Folgen des Sporenkriegs. Nun gibt es nur noch „Starters“ und „Enders“, also Jugendliche und Senioren. Und die Senioren können dank der vorangeschrittenen Medizin ein sehr langes Leben bis zu 200 Jahren genießen. Die Enders sind stark in der Überzahl und die meisten halten sich für etwas Besseres.

Denn viele der Starters leben illegal auf der Straße oder in schlecht geführten Kinderheimen in Armut, da sie im Krieg ihre Eltern verloren haben und wenn auch keine Großeltern mehr da sind, keinen gesetzlichen Vormund mehr haben. Außerdem dürfen sie erst ab 19 Jahren anfangen zu arbeiten und haben deswegen kein Einkommen. Die Alten verdienen dadurch umso besser, weil zusätzlich auch noch das Renteneintrittsalter angehoben wurde. Kurz gesagt: Die Verhältnisse sind ziemlich schlecht. Aber als wäre das noch nicht genug,  gibt es zusätzlich auch noch kriminelle Machenschaften unter den Enders.

„Prime Destinations“ ist ein mysteriöses Institut, das nur unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit existieren kann. Es handelt sich um eine Body Bank. Junge Menschen stellen ihren Körper den Enders zur Verfügung, damit sich der Mieter noch einmal jung und frisch fühlt kann und Dinge tut, die er normalerweise mit seinem 150-jährigen Körper nicht mehr unternehmen könnte. Die jungen Spender werden äußerlich aufpoliert und bekommen ein dickes Honorar ausgezahlt. Besonders verlockend ist es also für die mittellosen Jugendlichen. „Starters – Band 1“ weiterlesen

Die Verratenen

Coverfoto Die Verratenen
Copyright: Loewe

von Ursula Poznanski
Loewe, 2012
Hardcover, 464 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7855-7546-8
18,95 Euro

Ria lebt ein privilegiertes Leben an der Akademie: Geschützt von den „Sphären“ vor der zerstörten Außenwelt und mit guten Aussichten für die Zukunft. Eines Tages belauscht sie zufällig ein Gespräch und erfährt das Unfassbare: Sie und ein paar weitere Studenten, unter anderem ihr Freund Aureljo, sollen umgebracht werden. Erst kann sie es kaum fassen, doch als sie während einer Reise von unbekannten Männern attackiert werden, müssen sie in die Eiswüste außerhalb der „Sphären“ fliehen und dort um ihr Leben kämpfen. „Die Verratenen“ weiterlesen