Beast Changers Band 1: Im Bann der Eiswölfe

Coverfoto Beast Changers 1
Copyright: Ravensburger

von Amie Kaufman und Britta Keil
Ravensburger, 2019
gebunden, 352 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3473408375
14,99 Euro

Das Buch „Beast Changers – Im Bann der Eiswölfe“ ist der Start in eine Triologie.

Rayna und Anders, 12jährige Zwillinge, leben von Geburt an auf der Straße. Ihre Eltern haben sie nie kennengelernt. Als sie mal wieder zum Hafen gehen um ihre alltäglichen Raubzüge zu machen, wird Anders von einem Händler erwischt und er landet mit seiner Schwester auf einer Bühne, auf der sich ein magischer Stab befindet, den Rayna zufällig berührt. Als sie sich daraufhin in einen Drachen verwandelt, findet sie sich von Wölfen umzingelt auf der Straße wieder und entscheidet sich zur Flucht. Wenig später wird sie von anderen Drachen verschleppt. Um seine Schwester zurückzuholen, geht Anders auf die Wolfsschule, um dort so viel wie nur möglich über die Drachen und die Art sie zu bekämpfen herauszufinden. Auf der Wolfsschule findet er auch gleich ein paar Freunde. Wird er es schaffen, seine Schwester zu retten und zu finden?

Meine Meinung zum Buch:

Für jeden im Alter von 9-13 Jahren, der Fantasiebücher mag, ist das Buch echt gut.Ich finde es von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Die Hauptfiguren Rayna und Anders sind ganz verschieden, aber trotzdem tolle Geschwister, weil sie immer zusammenhalten, obwohl sie sich häufig trennen müssen und jeder seinen eigenen Weg gehen und finden muss.

Das Cover aber hätte ein bisschen schöner gestaltet sein können.Mir gefällt es nicht, dass der Kopf des Wolfes nur halb zu sehen ist.

Noah Krüger 11 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.