Offline ist es nass, wenn´s regnet

Coverfoto Offline ist es nass, wenn´s regnet
Copyright: Loewe

von Jessy Kirby
Loewe 2019
Klappenbroschur, 331 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7432-0377-8
14,95 Euro

Die Zahlen steigen weiterhin stetig, ein gutes Zeichen dafür, dass ich den Post gut hinbekommen habe, auch wenn er noch so schlicht ist. Ich scrolle durch die Kommentare und like sie alle.

Mari führt augenscheinlich das perfekte Leben. Fast 600.000 Follower hat sie auf Instagram. Für jeden ihrer inspirierenden Posts bekommt sie viele Likes. Dennoch fühlt sich ihr Leben leer an.

Bri fasst meine Hand. „Wir wünschen uns zusammen etwas.“, sagt sie. „Ich wünsche uns, dass wir nie aufhören, Abenteuer zu erleben und Neues zu erfahren, dass wir immer wieder Dinge tun, die uns niemand zutraut, und dass wir mutig, frei und glücklich sind.“

Maris Cousine Bri ist vor einiger Zeit gestorben. Beinahe ihr ganzes Leben haben sie geteilt, bevor Mari mehr und mehr Zeit in ihren Instagram-Account investierte. Es war ihr gemeinsamer Traum, zusammen den John Muir Trail zu wandern. Bri hat bis zu ihrem Tod an diesem Traum festgehalten, während Mari erst zu ihrem 18. Geburtstag daran erinnert wird.

Spontan beschließt Mari, die erste Etappe des John Muir Trails zu wandern. Ihre Tante hat ihr Bris Wanderrucksack geschenkt und sie möchte Bri und ihre Ideale auf diese Weise ehren.

„Offline ist es nass, wenn’s regnet“ ist ein sehr inspirierendes und berührendes Buch über Freundschaft und Selbstfindung. Mari bricht aus ihrem inszenierten und wenig persönlichen Leben, welches sich größtenteils auf Instagram abspielt, aus. Ihre mutige Reise führt sie nicht nur zu einer neuen Selbsterkenntnis, sondern auch zu größerer Zufriedenheit. Sie versucht, einen Umgang mit Bris Tod zu finden.

Das Buch ist sehr schön gestaltet. Nicht nur das Cover passt sehr gut zur Geschichte. Besonders gut gefallen mir die ausgestalteten Nachrichten, die Bri auf dem Trail an sich selbst hinterlassen hat und die Mari auf ihrer Reise begleiten.

Katrin Berszuck, 18 Jahre

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.