Queen of Air and Darkness – Die dunklen Mächte 3

Coverfoto Queen of air and darkness
Copyright: Goldmann

von Cassandra Clare
Goldmann, 2019
gebunden,  1019 Seiten
plus Kurzgeschichte zu Clary und Jace
ab 15 Jahren
ISBN 978-3-422-31426-3
20,00 Euro

 

BITTE LEST IM VORNHEREIN DIE ERSTEN BEIDEN BÄNDE DER „DIE DUNKLEN MÄCHTE“ – REIHE

 

Die Situation, in der die Familie Blackthorn ist, ist alles andere als gut und cool.

Livvy ist tot und für die Blackthorns ist es, als würde die Welt unter ihren Füßen nachgeben, Emma und Julian gehen ins Feenreich, um das schwarze Buch zu beschaffen und die Anti-Schattenweltler sind an der Macht, seit Robert Lightwood im Ratssaal starb. Gar nicht gut.

Doch sie und vor allem Emma und Julian müssen weiter kämpfen. Trotz der Gefahr des Fluches, der der Liebe zweier Parabatai entspringt und trotz des dunklen und gefährlichen Geheimnisses, welchem sie im Feenreich begegnen und welches die gesamte Unterwelt zu vernichten droht. Sie müssen kämpfen. Für Livvy.

Ich muss euch, glaube ich, nicht erzählen, dass Cassandra Clare unglaublich ist, denn ich denke, wenn ihr euch das hier durchlest, dann seid ihr genauso wie ich fasziniert von ihren Büchern und wahrscheinlich komplette Schattenjäger-Fans. Doch im Folgenden werde ich genau beschreiben, warum ich dieses Buch so fantastisch fand und finde, also viel Spaß beim Lesen!

Erst einmal das Cover… … ist es nicht unglaublich? Ich meine — guckt es euch an: Es ist mystisch, es ist farblich gut gestaltet, es sieht interessant aus und zieht einen direkt an. Auch die anderen Bände dieser Reihe hatten wirklich unglaubliche Cover und hier ist das nicht anders. Es verzaubert einen einfach, oder nicht?

Der Inhalt ist ja mal wieder wie das Sahnehäubchen auf der Torte und so oft man auch denkt, besser könne es nicht werden, gibt es immer noch ein Häubchen mehr Sahne oben drauf. Oh, die Torte, die Cassandra Clares Bücher umschreibt, würde von Sahne nur so überquellen😂

Es ist einfach so spannend und ich liebe es, dass sie einzelne Trilogien/ Reihen für die verschiedenen Paare gemacht hat, aber diese gegenseitig in den anderen Büchern auch auftreten. Einfach so cool. Der Spannungsbogen in diesem Buch ist so hoch und ich konnte mir es gar nicht nehmen lassen, bis spät in die Nacht daran zu lesen. Es ist einfach so fesselnd und spannend. Es gab Momente, in denen ich mitgelacht, mitgeweint und mich über manche Charaktere richtig geärgert habe. Es ist einfach zum mitfiebern. Das macht Cassandra Clare mit einem.

Ich weiß nicht genau warum, doch der Inhalt dieser Trilogie macht diese, glaube ich, zu meiner Lieblingsreihe von dieser Autorin. Klar, gibt es bei den anderen Werken auch mehrere Sichten von Personen, doch in dieser Reihe sind, glaube ich, am meisten Sichten vorhanden und ich finde es so spannend, irgendwie aus allen Charakteren heraus die Situation zu sehen. Einfach fantastisch! Meinen vollen Respekt! Es hat mir in dieser „schweren“ Zeit einen Lichtblick verschafft und bringt einige richtig gute Botschaften und eine gute Moral mit.

Die Charaktere sind natürlich auch mega. Nicht nur, weil man auch die Personen aus den vorherigen Reihen dabei hat, sondern weil ich die jetzigen Hauptcharaktere einfach mag. Die Autorin hat dadurch der Geschichte an sich einen angenehmen Touch gegeben. Ich mag einfach alle und vor allem Ty. Klar macht er manchmal nicht alles so korrekt, aber er stützt sich immer auf Fakten und liebt Sherlock Holmes. Einfach cool. Außerdem sind die Charaktere keine strikten Regelbefolger. Zum Beispiel kennen sie dadurch die Welt der normalen Menschen besser und man hat das Gefühl, mehr mit ihnen verbunden zu sein. Auch ihre Gefühle werden so vortrefflich gezeigt und man hat richtig alle ihre Gefühle mitgelebt. Es ist fantastisch gut gemacht und ein perfektes Finale. Ich habe einige Rezensionen vorher gelesen, bei denen die Leser meinten, dass es dort Stellen gibt, die einfach drangehängt seien und „unnötig“ wären, doch ich sage euch aus meiner Erfahrung, dass alles so perfekt strukturiert und geschrieben ist, dass es … perfekt ist. Einfach nur perfekt.

Ich hoffe, ihr lest mal rein, denn es ist sooooo lohnenswert!

Sophie Heuschkel, 14 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.