Rache und Rosenblüte (Band 2)

Coverfoto: Rache und Rosenblüte
Copyright: One

von Renée Ahdieh
aus dem amerikanischen Englisch von Martina M. Oepping
One, 2017
gebunden, 432 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0040-5
17,00 Euro

 

Shahrzad hat sich für das Monster von Chorasan entschieden. Denn Chalid ist gar kein Ungeheuer, wie alle glauben. Auf ihm lastet ein schrecklicher Fluch, der ihn dazu zwingt, die Leben der jungen Mädchen zu opfern. Doch jetzt, wo er Shahrzad kennengelernt hat, will er so nicht mehr weiter machen. Die Folge: Die wunderschöne Stadt Ray wurde zerstört und Chalids Volk muss leiden. Für Shahrzad steht fest, dass sie so nicht ihr Leben verbringen will und sie setzt alles daran, den Fluch zu brechen. Wenn sie doch nur bei ihrem Kalifen wäre. Um sie außer Gefahr zu bringen, hatte Chalid sie mit Tarik ziehen lassen. Nun lebt Shahrzad unter den Menschen, die planen die Liebe ihres Lebens umzubringen und die einen Krieg auslösen wollen. Noch etwas, was sie unbedingt verhindern möchte. Doch wird sie es schaffen, diese ganzen Aufgaben allein zu bewältigen? Und welche Opfer muss sie bringen, um diese großen Gefahren abzuwenden?

Meine Meinung:

Wie gehofft, hat mich der zweite Teil absolut überzeugt! Ich war viel besser in der Geschichte drin, weil ich die Charaktere schon kannte. Und im Gegensatz zum ersten Band ist der Erzählstil viel flüssiger und angenehmer.

Was die Charaktere angeht, so habe ich mich gefreut, dass Shahrzads Schwester eine größere Rolle spielte, ebenso wie andere Menschen aus ihrem alten Leben vor dem Palast. Dadurch, dass der Großteil der Handlung des ersten Teils im Palast spielt, kannte man Personen wie ihre Schwester Irsa und den Jungen Rahim nur aus ihren Gedanken und Erinnerungen, und selbst diese waren recht spärlich. Die neuen Figuren und die damit einhergehenden neuen Perspektiven haben mir sehr gefallen!

Insgesamt ist auch die Geschichte viel lebhafter und abwechslungsreicher als die aus dem ersten Buch. Es passieren viele spannende Sachen und es gibt auch unerwartete Wendungen!

Nachdem mir der erste Band nur mittelmäßig gut gefallen hat, bin ich umso mehr begeistert vom zweiten Teil und hoffe natürlich, ihr werdet es auch sein!

Carolin Wallraven, 19 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.