Ellingham Academy Band 2- Die geheimnisvolle Treppe

Coverfoto Ellingham Academy bAND "
Copyright: Loewe

von Maureen Johnson
aus dem Amerikanischen von Jessika Komina
und Sandra Knuffinke
Loewe, 2020
gebunden, 397 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-7432-0233-7
18,95 Euro

 

 „Ein toter Star. Ein entführtes Mädchen. Eine verschwundene Mitschülerin.“

Endlich hat Stevie Bell einen kleinen Durchbruch in dem alten Fall um die entführte Alice, die Tochter des ehemaligen Besitzers und Gründers der Schule, erzielt. Denn Stevie findet einen entscheidenden Hinweis zu den Menschen, die hinter dem “Wahrhaftigen Lügner“ stecken.

Doch nachdem ein Mitschüler von ihr stirbt, nehmen ihre Eltern sie von der Schule. Verzweifelt muss sie fortan ihr Leben in Pittsburgh führen, wo sie langsam aber sicher in Langeweile und Heimweh versinkt: Die Ellingham Academy ist ihr richtiges Zuhause, nicht diese öde Stadt, wo sie in der Schule dauernd angestarrt wird, weil sie auf der Ellingham war.

Auch David, der in Ellingham verblieben ist, verfällt in ein depressives Verhalten. Er gerät in viele Schlamassel, macht komische Experimente, wie zum Beispiel eine Art Schrei-Yoga, und erscheint nicht zum Unterricht. Deswegen macht Edward King, Davids Vater und der Teufel in Person, einen Deal mit Stevie: Sie darf zurück und soll dafür ein wenig für David da sein.

Und Stevie würde alles tun um zurückzukehren. Gemeinsam mit David macht sie sich auf die Suche nach der kürzlich verschwundenen Freundin Ellie und sie stoßen dabei auf Fragen, Antworten und verborgene Dinge…

Unglaublich spannend und perfekt für alle Agatha Christie – Fans!

Ihr wollt ein mysteriöses und spannendes Buch? Dann empfehle ich euch die Ellingham Academy. Es ist einfach fantastisch! Ich habe den Schauplatz der Geschichte schon immer geliebt: Vermont. Die vielen Ahornbäume und die Akademie haben in mir immer ein vertrautes Gefühl geweckt, weil ich mir früher oft solche Akademien so vorgestellt habe. Ich finde es echt gigantisch, am Anfang des Buches eine Karte von der Akademie vorzufinden. Das ist einfach toll! Ich liebe Karten! Die vielen Häuser, eine Akademie für hochbegabte Genies in ihren Bereichen und einen mysteriösen Fall: Was willst du mehr? So eine Akademie wie in meinen Träumen. Da habe ich doch glatt mit Stevie mitgefühlt, als sie noch zuhause war. Die beschriebenen Situationen in der Akademie sind einfach so gut dargestellt und alle Personen und Schauplätze sind auch noch im Buch deutlich detaillierter beschrieben worden.

Die Charaktere sind echt cool und ich konnte mich mit allen identifizieren. Stevie ist eher ein wenig rationaler, klar hat sie ihre emotionalen Szenen, doch sie belegt ihre Aussagen lieber mit Fakten, was sich auch in ihrem Hang zu Detektivgeschichten zeigt. Ich finde, dass das sehr gut ausgearbeitet wurde. Stevie passt einfach richtig gut zu mir und ich habe sie dadurch echt ins Herz geschlossen. Aber auch Nate, der Bücher schreibt, und Stevies Freundin Janelle, die Mechanik und Technik liebt, mag ich sehr gerne und sie gehören mit Abstand zu meinen Lieblingspersonen in diesem Buch. Die Charaktere und der Schauplatz waren die zwei Faktoren, die mich besonders umgehauen haben.

Es ist auf jeden Fall ein unglaublich gutes Buch und für jeden geeignet, der…
(a) Langeweile hat, weil er zu Hause ist
(b) Krimis und Mystery-Romane liebt.
(c) Geschichten über Akademien liebt (Ich liebe sie sowas von!).

Ich hoffe, es gefällt euch und ihr seid gesund.

Sophie Heuschkel, 14 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.