Frostnacht

Coverfoto Frostnacht
Copyright: Piper

von Jennifer Estep
Piper, 2015
Taschenbuch, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 97833492280358
11,00 Euro

 

Mythos academy – Frostreihe Band 5!

„Ich stiefelte hin und her und hin und her, während meine Gedanken von einem Thema zum nächsten schossen. Meine Freunde auf der Mythos Academy. Meine Suche nach Artefakten. Was Agrona, Vivian und der Rest der Schnitter des Chaos wohl als Nächstes planten. Die Frage, wo Logan sich aufhielt.“

Logan ist abgetaucht, damit er auf Abstand zu Gwen gehen kann. Diese versucht ihr Leben ohne ihn normal weiterzuführen, doch die Schnitter lassen das nicht zu.

Während Gwen in der Bibliothek arbeitet, sieht sie, wie ein Mitschüler versucht sie zu vergiften. Sie jagt ihn und erledigt ihn- aber in der Zwischenzeit trinkt Nickamedes unbewusst das Gift.

Gwen weiß, dass sie möglichst schnell das Gegengift benötigt und macht sich mit ihren Freunden auf den Weg, die seltene Pflanze zu suchen. Dabei weiß sie aber auch, dass sie automatisch in die Hände der Schnitter und Vivian laufen wird.

Man steigt mit einem Traum von Gwen ein, der einem zeigt, wie sehr sie der Kampf gegen die Schnitter mitgenommen hat. Durch die Erinnerungen von Gwen erinnert man sich auch als Leser sehr schnell, was in dem Buch zuvor nochmal passiert ist, wodurch man alles schneller versteht.

Die Charaktere sind so, wie man sie kennt: frech, humorvoll und liebevoll. Ein neuer Charakter, der hinzugekommen ist, ist die Cousine von Gwen. Sie ist so unfassbar eiskalt und zeigt sofort einen starken Charakter, dass ich nicht anders konnte als sie zu mögen. Ich hoffe, dass sie beim Finale auch dabei ist!

Die Geschichte, beziehungsweise der Handlungsstrang, ist wie in den Bänden zuvor aufgebaut. Zunächst passiert etwas Unerwartetes, dann müssen die Freunde planen und dann kommt irgendwann noch ein Kampf mit den Schnittern. Der klassische Aufbau, den wir schon zuvor immer hatten. Dennoch hatte Jennifer Estep immer wieder kleine Überraschungen, die einen das Buch nicht weglegen lassen haben. Welche das sind, verrate ich aber nicht 😛 Man könnte sagen, dass dieser Teil nicht unbedingt nötig war für die Reihe, aber ich glaube, bei dem finalen Band wird alles zusammenkommen und Sinn ergeben und dann wird keine vorherige Seite zu viel gewesen sein.

Ich kann euch das Buch als Fans der Mythos Academy empfehlen, die Reise von Gwen neigt sich dem Ende zu und ich bin gespannt, wie das Finale aussehen wird!

Sarah Schröder, 20 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.