Klippen springen

Coverfoto Klippen springen
Copyright: Thienemann

von Claire Zorn
aus dem australischen Englisch
von Inge Wehrmann
Thienemann, 2016
Taschenbuch, 256 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-522-20220-6
14,99 Euro

 „Nur noch drei Monate, dann wird Kathie nicht mehr meine große Schwester sein. Dann schließt sich die Lücke zwischen uns und ich überhole sie. Ich werde älter. Aber Kathie wird für immer fünfzehn Jahre, elf Monate und einundzwanzig Tage alt bleiben, für immer ein Nasenpiercing haben und ihr dunkles, langes Haar zu einem lockeren Knoten aufgesteckt tragen. Für immer wird The Cure die großartigste Band aller Zeiten für sie sein. Für immer wird sie vom letzten Strandurlaub einen sonnenverbrannten Streifen am Rücken behalten. Für immer und ewig.“

Hannah ist fünfzehn und hat mehr als genug Probleme. Wegen eines Zwischenfalls auf einer Party wird sie in der Schule gemobbt. Ihre ältere Schwester Kathie starb bei einem Autounfall. Auch als das Mobbing plötzlich aufhört, bleibt Hannah misstrauisch. Der neue Schüler Josh scheint echtes Interesse an ihr zu haben, er bringt sie zum Lachen und möchte die Mittagspause mit ihr verbringen. Wird Hannah es schaffen, dem Leben wieder zu trauen?

In diesem Buch berichtet die Ich-Erzählerin Hannah von ihrem Leben. Du begleitest Hannah durch fast zwei Jahre hindurch, wobei viele Rückblenden eingesetzt werden. Vertrauen, Angst und Umgang mit Verlust sind die wichtigen Themen in „Klippen springen“. Wenn du dieses Buch liest, solltest du bereit sein, dich mit diesen Themen auseinanderzusetzen.

Ich empfehle dir „Klippen springen“, wenn du gerne Lebensgeschichten liest. Auch für absolute Fans von Liebes- und Freundschaftsliteratur ist dieses Buch interessant. Ich selbst habe dieses Buch sehr gerne gelesen; es ist spannender als die meisten Bücher dieses Sujets. Jedoch stört es mich etwas, dass du Hannahs Ansichten und Gefühle fast nie erfährst. Dennoch überrascht mich die Verknüpfung der Themen Liebe-Familienprobleme-Mobbing-Verlust etwas, hier liegt meiner Ansicht nach eine Stärke von „Klippen springen“.

Dieses Buch wurde mit dem CBCA Book Award of the Year 2015 und Prime Minister´s Literary Award ausgezeichnet.

Katrin Berszuck, 15 Jahre


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.