Oliver Parkins: Die Entdeckung von Carsalen

Coverfoto Oliver Parkins
Copyright: A Tree & A Valley

von Patrick L. Blockum
A Tree & A Valley, 2018
Taschenbuch, 384 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3947-357031
13,99 Euro

1917 in Fairie’s Willow:
Der Junge Oliver Parkins lebt mit seiner Familie ein bescheidenes Leben. Der Vater der drei Kinder ist in Frankreich stationiert, sodass die Mutter sich allein um Oliver und seine Schwestern kümmern muss. Durch den Krieg und den heißen Sommer, der eine Missernte gebracht hat, muss sich Familie Parkins mit Armut auseinandersetzen. Oliver ist deswegen ganz schön bedrückt. Er kann seine Fantasie nicht mehr so ausleben wie früher. Was ihn noch aufmuntert, ist sein Freund Alfie. Für alle Streiche ist er zu haben. Sogar für die Gefährlichen, vor denen Oliver schlottert. Doch das soll sich ändern: Ein Wanderzirkus soll nämlich in dem bescheidenen Dorf Halt machen. Und mit ihm ein menschenähnliches Eichhörnchen. Ob seine Fantasie wohl nur mit Oliver durchgegangen ist? Er erzählt es Alfie und dieser hat direkt einen Plan.

In der Vorstellung wollen er und Oliver sich ins Zirkuszelt schleichen, in dem das Eichhörnchen verschwunden ist. Doch ihnen steht etwas im Weg: Trotz ihrer ärmlichen Verhältnisse hat es Mrs Parkins nämlich geschafft, Karten für den Zirkus zu kaufen. Also müssen die Freunde sich damit vergnügen, sich in der Pause im Zirkuszelt „umzuschauen“.

„Willkommen, meine Damen und Herren, beim größten Spektakel Surreys, Englands, Europas und der ganzen Welt! Ich präsentiere Ihnen einmalige Illusionen, spektakuläre Magie, sensationelle Artisten und die wunderlichsten Absonderlichkeiten, die wir hier in diesem Tempel des Unsagbaren zu bieten haben! Ich bin Alfonso Panzini und dies … ist meine Welt! “

 Was sie in der Pause erwartet, ist ein Weg in eine andere Welt, wo s i e die Helden sind, die alle suchen und brauchen. Der böse Bruder des Zirkusdirektors Panzini, ein Mann, der sich in dunkler Magie auskennt, bedroht das Land, und nur jemand aus einer anderen Welt kann ihn stoppen. Doch wer von den beiden (Oliver und Alfie) ist der Auserwählte? Wer wird Panzinis Bruder stoppen?

Der Grundstein einer neuen Welt! Der erste Band der Reihe führt uns ein in die magische Welt Carsalen. Hier gibt es alles, was man sich wünscht: Elfen, Satyre und Magie! Aber auch gruselige und ekelige Monster sind vorhanden. Im Mittelpunkt: zwei Helden und ein Zirkusdirektor mit seinem menschenähnlichen Eichhörnchen. Gemeinsam stellen sie sich dem Bösen.

Ein Tier- und Pflanzenreich ohne Grenzen. Ob aggressive Blutschnäbel oder die unberührte Natur der Herzberge: Patrick L. Blockums Fantasie kennt keine Grenzen. Er führt uns in eine wunderschöne Welt voller Wunder und Magie.

Hätte ich das Buch im Buchladen gesehen, hätte ich es mir wahrscheinlich nicht geholt. Doch tatsächlich ist es echt gut geschrieben. Flüssig und ohne Lücken. Es kriegt von mir zwar nicht direkt einen Platz bei meinen Lieblingsbüchern, aber es ist schon toll, so eine Geschichte zu lesen, und ich würde auch die nächsten Bände lesen, weil ich jetzt schon wissen will, wie es weitergeht.

Die Charaktere gefallen mir gut. Vor allem Oliver finde ich interessant. Er ist nämlich sehr intelligent und mitfühlend. Er würde alles tun, um die Menschen aus Carsalen zu retten. Ich glaube, er würde sogar liebend gern in den Krieg ziehen, zu seinem Vater, und die Gegner zerschlagen, damit Mr Parkins wieder zurückkommen kann. Er will einfach nur das Beste für alle. Auch die anderen sind toll: Panzini wegen seines Verständnisses und seiner Listen, Alfie wegen seiner Freundschaft und Eichhörnchen Rodolfo wegen seiner Liebe und seiner Lustigkeit. Rodolfo ist immer für einen Spaß zu haben. Er ist sehr hilfsbereit und hat eine ausgeprägte Gefühlswelt.

Viel Spaß mit den vier Helden 🙂

Sophie Heuschkel, 13 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.